Twint CEO, Thierry Kneissler

  Ch-psblog-thierry-twint

Im Rahmen der Interviewserie teilen Persönlichkeiten aus der Schweizer Politik, Wirtschaft, Forschung und Medien ihre Meinungen zu technologischen Entwicklungen, Erwartungen an die Schweizer Verwaltungen und empfehlen ihr Lieblingsbuch. Die Äusserungen und Meinungen in den Interviews sind persönlicher Natur. Im Rahmen der Serie beziehen Exponenten unterschiedlicher Organisationen und Parteien Stellung. Deloitte ist unabhängig, neutral und unterstützt keine politischen Institutionen.

Continue reading

Posted on 12/09/2018 | 0 Comments

Small is beautiful – Wie Mikromobilität für Bürger, Städte und Anbieter einen Mehrwert generiert

Blog-small-is-beautiful

E-Bikes und E-Roller tauchten plötzlich und in grosser Zahl in den Städten auf. Auch in der Schweiz stossen die alternativen Fortbewegungsmittel für Kurzstrecken auf grosse Beliebtheit. Nachvollziehbar, denn die Dienste, die sich unter dem Sammelbegriff Mikromobilität zusammenfassen lassen, haben viel Potenzial. Doch wie alle Neueinsteiger in ein etabliertes und funktionierendes System stossen Mikromobilitätsservices auch auf Widerstände und erzeugen Spannungen. Das ist am deutlichsten an den oft schwierigen Beziehungen zwischen Stadtverwaltungen und Service-Anbietern zu sehen. Die Herausforderung besteht darin, das Mikromobilitätsangebot so zu gestalten, dass es den Interessen aller involvierten Akteure dient.

Continue reading

Posted on 25/06/2019 | 0 Comments

Neue Verkehrskonzepte am Vorbild der Biologie

Ps-blog-traffic

Allein in der Schweiz verbringen wir pro Jahr 26 000 Stunden im Stau. Traditionelle Rezepte gegen den Stau haben ausgedient, eine neue Inspirationsquelle ist gefragt. Wanis Kabbaj, Head Of Marketing beim weltweit führenden Logistikunternehmen UPS Capital, schlägt vor, sich ein Beispiel an der Biologie, genauer an unserem Blut, zu nehmen und die Erkenntnisse auf unser Transportsystem anzuwenden.  

Die erste Erkenntnis ist, dass unser Gefässsystem dreidimensional ist, unser Verkehrsnetz jedoch immer noch grösstenteils flach, also zweidimensional betrachtet wird. Diese fehlende Vertikalität gilt es zu überwinden. Die zweite Lektion ist, dass unsere roten Blutkörperchen nicht bestimmten Organen oder Geweben gewidmet sind, sondern von ihnen geteilt werden. Blut ist daher sowohl eine kollektive als auch eine individuelle Form des Transports.

Ein nach diesem Vorbild geplantes Verkehrskonzept, das jedem Einzelnen eine individuelle Mobilität bietet und dabei kollektiv verfügbare Kapazitäten optimal nutzt, würde die Behebung unserer aktuellen Verkehrsprobleme bedeuten.

Continue reading

Posted on 24/05/2019 | 0 Comments

Tech Trends 2019 - der zweite Teil der vielversprechendsten Technologietrends

Blog-image-techtrends-pt2

Die Deloitte Tech Trends feiern Geburtstag und werden zum zehnten Mal veröffentlicht. Vor einem Jahrzehnt konnten sich viele Unternehmen Wettbewerbsvorteile verschaffen, indem sie bereits laufende Innovationen und Trends nutzten. Heute reicht ein solcher reaktiver Ansatz nicht mehr aus. Um immer einen Schritt voraus zu sein, müssen Unternehmen methodisch arbeiten, um neue Innovationen und Möglichkeiten zu erkennen, ihre Ambitionen für morgen zu verstehen und das Vertrauen zu finden, mutig über die digitale Grenze hinauszugehen.

Mit dem vorliegenden Report blicken wir auf den zweiten Teil der Tech Trends 2019 und befassen uns eingehend mit den folgenden Themen. Zu jedem der Themen finden Sie im Anschluss Case Studies, welche die Umsetzung der jeweiligen Trends veranschaulichen.

Continue reading

Posted on 7/05/2019 | 0 Comments

Tech Trends 2019: Die vielversprechendsten Technologietrends als integraler Bestandteil der Geschäfts- und IT-Strategie

Deloitte-ch-blog-tech-trends-2019-banner

Die Deloitte Tech Trends feiern Geburtstag und werden zum zehnten Mal veröffentlicht. Zu einer Zeit, als Apple das erste iPad vorstellte, Spanien Fussball Weltmeister wurde und Barack Obama sein erstes Präsidialjahr hinter sich hatte, veröffentlichte Deloitte seinen allerersten Bericht zu den Tech Trends. Dieser enthielt Kapitel über Cloud, Cybersicherheit, das Internet der Dinge, die sich abzeichnenden Auswirkungen des Mobiltelefons auf Unternehmen und benutzerzentriertes Design - alles Themen, die sich damals innovativ und neu anfühlten. Mit dem nun vorliegenden Report blicken wir sowohl kurz zurück, als auch weiter in die Zukunft mit Themen, die Ihnen in den nächsten Jahren spannende neue Möglichkeiten eröffnen.

Continue reading

Posted on 4/02/2019 | 0 Comments

Der digitale Staat und was er von Amazon und Co. lernen kann

Deloitte-ch-blog-public-sector-banner

Viele Bürger wünschen sich im Kontakt mit der Verwaltung effiziente und einfach zu bedienende digitale Services. Stellen diese Wünsche bei Unternehmen wie eBay, UBER oder Amazon längst eine Selbstverständlichkeit dar, stellt die digitale Transformation Behörden und Regierungen auf allen Ebenen noch immer vor Herausforderungen. Deloitte hat drei Faktoren identifiziert, welche den Erfolg von Regierungen im digitalen Zeitalter massgeblich bestimmen können. Eine konsequente Fokussierung auf die Umsetzung dieser Faktoren hilft, die bestehenden Lücken zu schliessen und den Kundenwünschen der Bürgerinnen und Bürger gerecht zu werden.

Continue reading

Posted on 28/01/2019 | 0 Comments

Smart-City-Projekte benötigen zur erfolgreichen Finanzierung die Zusammenarbeit mehrerer Partner

Ch-Blog-header-city

Die Finanzierung von dringend benötigten Smart-City-Projekten ist aus verschiedenen Gründen anspruchsvoller als bei konventionellen Infrastrukturvorhaben. Der Erfolg wie auch die Risiken sind nur schwer abschätzbar, und die verwendeten Technologien haben eine sehr kurze Halbwertszeit. Aufgrund dieser Unsicherheiten ist der Projekterfolg, sowohl inhaltlich wie auch finanziell, nur schwer prognostizierbar. Dies erfordert andere Finanzierungsformen als die rein staatliche oder rein private Finanzierung. Eine gute Lösung ist die Zusammenarbeit mehrerer Akteure, die unterschiedliche Interessen in ein Projekt einbringen. Insbesondere Produzenten von smarter Infrastruktur, Forschungseinrichtungen und Stiftungen, aber auch die Städte selbst stehen dabei im Fokus. Die Einbindung von Partnern ermöglicht es, die Lasten auf mehrere Schultern zu verteilen, den aggregierten Nutzen aller Beteiligten zu erhöhen und ein breites Set an Skills in das Projekt einzubeziehen.

Continue reading

Posted on 25/10/2018 | 0 Comments

Die Büros der Zukunft: Warum das Potenzial der neuen Arbeitswelt noch zu wenig genutzt wird

Ch-offices-of-the-future-banner-blog

Dank Veränderungen in der Wirtschaftsstruktur und neuen Technologien ist eine wachsende Mehrheit der Schweizer Beschäftigten nicht mehr an fixe Orte und Zeiten gebunden. Diese steigende Flexibilität schafft Potenzial für eine effizientere Nutzung der Arbeitsflächen, eine Reduktion der Arbeitswege und eine Erhöhung der Leistung und Zufriedenheit der Mitarbeiter. Wie eine neue Studie von Deloitte Schweiz zeigt, wird dieses Potenzial aber noch viel zu wenig genutzt. Zum einen haben viele Unternehmen ihren Arbeitsplatz noch nicht genügend an die neue Arbeitswelt angepasst. Zum anderen hinkt das geltende Arbeitsgesetz der Realität der neuen Arbeitswelt in vielen Bereichen hinterher.

Continue reading

Posted on 31/07/2018 | 0 Comments

Innovationen im öffentlichen Sektor – drei Schritte für eine erfolgreiche Skalierung

Psblog-skaleneffekte-innovation

Der positive Entscheid über eine Finanzierung von Projekt- oder Programminitativen im öffentlichen Sektor beruht zunehmend auf deren Skalierungspotenzial. Deshalb gewinnt die Frage der Skalierung im öffentlichen Umfeld vermehrt an Bedeutung. Viele Organisationen des öffentlichen Sektors haben jedoch Mühe, Innovationen erfolgreich zu skalieren. Haben Sie sich schon einmal überlegt warum? Wie könnte der Skalierungserfolg in der Verwaltung und in staatsnahen Betrieben erhöht werden? Ein strukturierter, datenbasierter Ansatz kann in drei Schritten zum Erfolg führen.

Continue reading

Posted on 17/07/2018 | 0 Comments

Daten den Bürgern näher bringen durch Storytelling

Ch-blog-public-sector-daten-Storytelling-banner

Wie können Regierungen auf allen Ebenen besser mit den Wählern interagieren? Ein Weg ist das Daten-Storytelling: Über die Zahlen und Daten hinausgehen, um Geschichten zu unterschiedlichen Themen zu kreieren, welche den Menschen wichtig sind.

Continue reading

Posted on 27/06/2018 | 0 Comments

Geldpolitik in Europa - Desaster oder Happy End?

Ch-psblog-geldpolitik-europa

Die Geldpolitik eines Landes beeinflusst deren unternehmerisches Umfeld, den Staatshaushalt und nicht zuletzt die Ersparnisse Privater. Die derzeit expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank EZB mit ultraniedrigen Zinsen hat dabei nicht nur einen Einfluss auf die Euroländer, sondern auch auf Volkswirtschaften wie die Schweiz. Eine der Folgen in der Schweiz sind beispielsweise die aktuellen Negativzinsen. Welche Auswirkungen eine solche Geld- und Zinspolitik haben, darüber spricht Deloitte’s Chefökonom Michael Grampp mit Prof. Dr. Gunther Schnabl im Deloitte Future Talk Podcast.

Continue reading

Posted on 12/06/2018 | 0 Comments